Musica Sacra-Logo / Zur Titelseite


PROGRAMM 2019
(Vorschau 2020)
(Änderungen vorbehalten)

In Arbeit

Zum Inhaltsverzeichnis

Januar   Februar   März   April   Juni
  September   November   Dezember

Karwoche   Ostern   Pfingsten   Advent   Weihnachten

Vorschau 2020


KONZERT

Sonntag, 3. Februar 2019

WIEDERHOLUNG einer URAUFFÜHRUNG

Pfingstmontag, 10. Juni 2019

                                                                    
 

Januar

Zum Wegweiser


Dienstag, 1. Januar 2019, 18.30 Uhr
St. Matthias, F.-Nordweststadt

Festgottesdienst zum 1. Neujahrstag

W. A. Mozart           Messe in G-dur, KV 140
1756–1791              für Soli, Chor und Orchester

Weihnachtslied         O du fröhliche
(Bearb.: W. Jacob)     für Gemeindelied, 4-st. Überchor,
                       Orchester und Orgel

 
Annemarie Jacob, Sopran, Orgel
Monika Schmitt, Alt
Wolfgang Jacob, Tenor
Otto Singer, Baß
David Tasa, Trompete
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt und Gäste
Kammerorchester (u.a. Mitglieder des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
  

Februar

Zum Wegweiser
Sonntag, 3. Februar 2019, 17.00 Uhr
Kelkheim, Klosterkirche

KONZERT

1000 Jahre MUSICA SACRA

Cantus gregorianus     Dignus est agnus
                       (Introitus zum Christkönigsfest)

J. Ockeghem            Kyrie zu 4 Stimmen
1425–1495              aus: Missa "Au travail suis"

C. Goudimel            Sanctus zu 4 Stimmen
1514–1572              aus: Missa "Le Bien que j‘ay"

G. P. da Palestrina    Kyrie zu 4 Stimmen
1525–1594              aus: "Missa brevis“

Ph. de Monte           Sanctus zu 6 Stimmen
1521–1603              aus: "Missa sine nomine"

                       Benedictus für 3 Oberstimmen
                       aus: "Missa sine nomine"

F. Anerio              Lumen ad revelationem gentium
1560–1614              Antiphon und Lobgesang des Simeon
                       für 4 Oberstimmen

G. Rossini             Christe eleison zu 4 Stimmen
1792–1868              aus: "Petite Messe Solenelle"

F. Mendelssohn         Kyrie 
Bartholdy              für 8-st. Doppelchor
1809–1847

                       Heilig (Sanctus)
                       für 8-st. Doppelchor

J. G. Rheinberger      Kyrie 
1839–1901              aus: "Cantus Missae"
                       für 8-st. Doppelchor
						
                       Sanctus
                       aus: "Cantus Missae"
                       für 8-st. Doppelchor

                       Abendlied (Bleib bei uns)
                       aus: 3 geistliche Gesänge, op. 6

J. Brahms              Wo ist ein so herrlich Volk op. 109,3
1833–1897              aus: !Fest- und Gedenksprüche"

A. Bruckner            Os justi (Graduale)
1824–1896              für 4 – 8-st. Chor

                       Locus iste
                       für 4-st. Chor a cappella

Ch. V. Stanford        Beati quorum via integra est
1852–1924              zu 6 Stimmen

M. Reger               Die Nacht ist kommen, op. 138,3
1873-1916              Motette für 5-st. Chor a cappella

V. Samsonenko          Nunc dimittis (in russischer Sprache)
19. Jahrhundert        (Lobgesang des Simeon)
                       zu 4 bis 6 Stimmen und Solo-Sopran
	
A. Caplet              Kyrie
1879–1925              aus: Messe à trois voix
                       für Oberstimmen

M. Duruflé             Tota pulchra es
1902–1986              für 3 Oberstimmen

Z. Kodaly              Ave Maria
1882–1963              für 3 Oberstimmen

M. Baumann             Pater noster
1917–1999              zu 8 Stimmen

 
Annemarie Jacob, Sopran
Frauenkammerchor "Vox electa"
Chöre von St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    


Zum Wegweiser

 

Vorschau 2020

In Arbeit

                                                                    






 






Stand: 13.1.2019

Zum Wegweiser


Machen Sie mit!  Singen Sie mit! Herzlich willkommen im Chor! (Übrigens: Sie
müssen nicht vorsingen.)

Achten Sie bitte auch auf das PROGRAMM 2020!

//-->