Musica Sacra-Logo / Zur Titelseite


Ablage

Zur Archivübersicht


Beachten Sie bitte den Hinweis zum archivierten Programm 2001. Die Bemerkung
zu Programmänderungen gilt analog auch für das Jahr 2015.


PROGRAMM 2015
(Vorschau 2016)
(Änderungen vorbehalten)

Zum Inhaltsverzeichnis

Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli 
September  November  Dezember

Karwoche   Ostern   Pfingsten   Advent   Weihnachten   Januar 2016
Vorschau 2016


3 KONZERTE

27. September   1. November   29. November

                                                                    
 

Januar

Zum Wegweiser


Donnerstag, 1. Januar 2015, 18.30 Uhr
St.Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Festgottesdienst zum Neujahrstag

W. A. Mozart           Messe in C-dur, KV 259 
1756–1791              ("ORGELSOLOMESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester

G. Ph. Telemann        Ouverture für 2 Oboen, 2 Trompeten,
1681–1767              Pauken, Streichorchester und 
                       Basso continuo, TWV 55

Weihnachtslied         O du fröhliche
(Bearb.: W. Jacob)     für Gemeindelied, 4-st. Überchor,
                       Orchester und Orgel

J. S. Bach             Sinfonia (Adagio) für Oboe, Streicher und Basso
1685-1750              continuo, ausgeführt von Oboe und Orgel,
                       aus der Kantate "Ich steh' mit einem Fuß
                       im Grabe", BVW 156 (1729?)

G. B. Pergolesi        Siciliano für Flöte und Basso continuo,
1710–1736              ausgeführt von Oboe und Orgel

 
Anna Ochs, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Wolfgang Jacob, Tenor
Otto Singer, Baß
Vojislav Miller, Oboe
Annemarie Jacob, Orgel
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt (verstärkt)
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

Wir bedanken uns sehr bei Frau Ochs, daß sie für die erkrankte Solosopranistin eingesprungen ist.

                                                                    
 

Februar

Zum Wegweiser


Sonntag, 22. Februar 2015, 9.30 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 1. Fastensonntag (Invocabit)

A. Bruckner            Choral-Messe (Kronstorf 1844)
1824–1896              für 4-st. Chor a cappella

J. G. Perez            De profundis
1548–1612              für 4-st. Chor a cappella

 
Annemarie Jacob, Sopran
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 22. Februar 2015, 18.30 Uhr
St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 1. Fastensonntag (Invocabit)

A. Bruckner            Choral-Messe (Kronstorf 1844)
1824–1896              für 4-st. Chor a cappella

J. G. Perez            De profundis
1548–1612              für 4-st. Chor a cappella

 
Annemarie Jacob, Sopran
Chor von St. Matthias/St. Sebastian F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
 

März

Zum Wegweiser


Sonntag, 1. März 2015, 16.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zur Einführung von Pfarrer Holger Daniel

Ph. de Monte           "Missa sine nomine"
1521–1603              ad sex voces inaequales
                       (ohne Gloria, Fastenzeit!)

L. Casali              Gaudens gaudebo
1575–1647              für 8-st. Doppelchor

J. Pachelbel           Singet dem Herrn
1653–1706              für 8-st. Doppelchor

 
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 15. März 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum 4. Fastensonntag

Gregorianische         Introitus: Laetare Jerusalem
Gesänge

 
Schola cantorum von St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Freitag, 27. März 2015, 18.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

MUSIKALISCHER KREUZWEG

Orgelwerke von Bach, Reger, Karg-Elert, Dupré, Andriessen

 
Annemarie Jacob, Orgel

                                                                    
 

April

Zum Wegweiser


Freitag, 3. April 2015, 15.00 Uhr
Klosterkirche St. Franziskus, Kelkheim

Karfreitagsliturgie

M. Franck              Fürwahr, er trug unsre Krankheit
1580–1639              für 4-st. Chor a cappella

                       Also hat Gott die Welt geliebt (1621)
                       Motette für 4-st. Chor a cappella

A. Bruckner            In Monte Oliveti
1824-1896              Motette für 4-st. Chor a cappella

	Gesänge während der "Kreuzverehrung"

Cl. non Papa           Adoramus te
1500–1550              für 4-st. Chor a cappella

G. P. da Palestrina    Crux ave
1525–1594              für 4-st. Chor a cappella

G. P. da Palestrina(?) O Domine Jesu Christe
1525–1594              für 4-st. Chor a cappella

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Freitag, 3. April 2015, 17.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Karfreitagsliturgie

M. Franck              Fürwahr, er trug unsre Krankheit
1580–1639              für 4-st. Chor a cappella

                       Also hat Gott die Welt geliebt (1621)
                       Motette für 4-st. Chor a cappella

A. Bruckner            In Monte Oliveti
1824-1896              Motette für 4-st. Chor a cappella

	Gesänge während der "Kreuzverehrung"

Cl. non Papa           Adoramus te
1500–1550              für 4-st. Chor a cappella

G. P. da Palestrina    Crux ave
1525–1594              für 4-st. Chor a cappella

G. P. da Palestrina(?) O Domine Jesu Christe
1525–1594              für 4-st. Chor a cappella

 
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Montag, 6. April 2015, 9.00 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Festgottesdienst zum Ostermontag

W. A. Mozart           Messe in C-dur, KV 257
1756–1791              ("GROSSE CREDO-MESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester

F. Manfredini          Concerto für 2 Trompeten und 
1680-1748              Orchester

Ch. Gounod             Ave Maria (Méditation sur le 1er prélude
1818-1893              de Bach, 1852/1859)
                       für Sopran und Orgel 

 
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Wolfgang Jacob, Tenor, Orgel
Otto Singer, Baß
Chor von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Montag, 6. April 2015, 11.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Festgottesdienst zum Ostermontag

W. A. Mozart           Messe in C-dur, KV 257
1756–1791              ("GROSSE CREDO-MESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester

F. Manfredini          Concerto für 2 Trompeten und 
1680-1748              Orchester

 
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Wolfgang Jacob, Tenor
Otto Singer, Baß
Chor von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 19. April 2015, 18.30 Uhr
St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 2. Sonntag der Osterzeit

Mit der Bitte um Beachtung: Chorbeteiligung entfällt!

L. Grossi (Viadana)    Missa sine nomine
1564–1627              für 4-st. Chor a cappella

G. Croce               Voce mea
1575–1609              für 4-st. Chor a cappella

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Freitag, 24. April 2015, 18.00 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Vesper zu Beginn des Dankeschön-Abends für ehrenamtliche Mitarbeit


G. Aichinger           Regina caeli
1564–1628              Motette für 4-st. Chor a cappella

O. Vecchi              Psalm 118 "Danket dem Herren"
1550-1605              in Falsobordone-Manier für
                       Vorsänger und 4-st. Chor a cappella

M. Vulpius             Gelobt sei Gott im höchsten Thron (1609)
um 1570-1615           für 4-st. Chor a cappella

M. Franck              Der Lobgesang der Maria (Magnificat; Lukas 1,46-55)
(um 1580-1639)         Motette für 4-st. Chor a cappella

 
Annemarie Jacob, Sopran
Chor von St. Matthias/St. Sebastian F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Samstag, 25. April 2015, 14.00 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Feier zur Goldenen Hochzeit des Ehepaares Landenfeld

A. Bruckner            Os justi
1824–1896              für 4- bis 8-st. Chor a cappella
         
F. Mendelssohn         Denn er hat seinen Engeln befohlen
Bartholdy              für 8-st. Chor a cappella
1809–1847

G. Meyerbeer           Pater noster
1791–1864              für 4-st. Chor a cappella

M. Reger               Wir glauben an einen Gott
1873–1916              für 5-st. Chor a cappella

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
 

Mai

Zum Wegweiser


Sonntag, 10. Mai 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum 5. Sonntag der Osterzeit

Gregorianische         Introitus: Vocem jucunditatis
Gesänge

 
Schola cantorum von St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Montag, 25. Mai 2015, ? Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum Pfingstmontag

Mit der Bitte um Beachtung: Chorbeteiligung entfällt!

A. Dvořák              Messe D-dur
1841–1904              mit Orgel oder in einer Bearbeitung
                       für 5 Holz- und 4 Blechbläser 

 
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Bläserensemble (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
 

Juni

Zum Wegweiser


Sonntag, 14. Juni 2015, 10.00 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Festgottesdienst zur Feier des 50-jährigen Kirchweihjubiläums,
zum 50-jährigen Bestehen des Kirchenchores und zum
80. Geburtstag des Pfarrers Alfred Heinze

W. A. Mozart           Missa brevis C-Dur, KV 258
1756–1791              ("PICCOLOMINI-MESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester

                       Kirchensonate C-dur, KV 263

                       Kirchensonate C-dur, KV 278 (271e)

F. Manfredini          Konzert für 2 Trompeten und Orchester
1680–1748

 
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Wolfgang Jacob, Tenor
Otto Singer, Baß
Chor von St. Matthias/St. Sebastian F.-Nordweststadt (verstärkt)
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Samstag, 20. Juni 2015, 18.30 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Gottesdienst zum Kirchweihfest

Ph. de Monte           "Missa sine nomine"
1521–1603              ad sex voces inaequales

G. B. Grillo           Canzona septimi toni (1622)
um 1570-1622           für vier Stimmen
                       ausgeführt von 2 Oboen und 2 Fagotten

G. Gabrieli            Canzona terza (1608)
um 1757-1613           für vier Stimmen
                       ausgeführt von 2 Oboen und 2 Fagotten

N. Bruhns              2. Praeludium
um 1665-1697           für Orgel

 
Annemarie Jacob, Orgel
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Bläserensemble (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
 

Juli

Zum Wegweiser


Sonntag, 12. Juli 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum 15. Sonntag im Jahreskreis

Mit der Bitte um Beachtung: Chorbeteiligung entfällt!

A. Caplet              Messe à trois voix
1878–1925              für 3-st. Frauenchor a cappella

F. Poulenc             Ave verum corpus
1899–1963              Motet pour trois voix de femmes

 
Frauenkammerchor "Vox electa"
(Mitglieder der Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius,
F.-Rödelheim)
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 12. Juli 2015, 18.30 Uhr
St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 15. Sonntag im Jahreskreis

G. B. Casali           Messe in G-dur
1715–1792              für 4-st. Chor a cappella
                       (ohne Gloria)

M. Franck              Also auch, sag ich euch, wird Freude sein
1580–1639              (Lukas 15,10)
                       Motette für 4-st. Chor a cappella

W. H. Monk             Bleib bei uns, Herr (Abide with me)
1823-1889              für 4-st. Chor a cappella

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    
 

September

Zum Wegweiser


Sonntag, 6. September 2015, 11.00 Uhr
St. Franziskus, Kloster Kelkheim

Festgottesdienst zur Kirchweihe

H.-D. Mutschler        Messe zum 800-jährigen Jubiläum
*1946                  des "Deutschen Ordens" (1990)
                       für 4- bis 6-st. Chor und Orgel
                       (Bearbeitete Fassung 2015, Erstaufführung)

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Hans-Dieter Mutschler, Orgel
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 13. September 2015, 9.30 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 24. Sonntag im Jahreskreis

H. L. Hassler          Missa secunda
1564–1612              für 4-st. Chor a cappella
                       (ohne Gloria und Credo)

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 13. September 2015, 18.30 Uhr
St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 24. Sonntag im Jahreskreis

H. L. Hassler          Missa secunda
1564–1612              für 4-st. Chor a cappella
                       (ohne Gloria und Credo)

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 20. September 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zur Kirchweihe

H.-D. Mutschler        Messe zum 800-jährigen Jubiläum
*1946                  des "Deutschen Ordens" (1990)
                       für 4- bis 6-st. Chor und Orgel
                       (Bearbeitete Fassung 2015, siehe oben)

 
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Hans-Dieter Mutschler, Orgel
Leitung: Wolfgang Jacob

  
Zum Wegweiser


Sonntag, 27. September 2015, 17.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

CHOR- und ORCHESTERKONZERT
Musica Sacra in Stile Veneziano

G. Gabrieli            Plaudite omnis terra
1575–1613              für 12 Stimmen in 3 Chören 
                       mit Instrumenten

L. Casali              Gaudens gaudebo
1575–1613              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

G. Croce               Buccinate
1557–1609              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

A. Gualtieri           "Missa sexti toni"
1585–1655              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

H. Schütz              Jauchzet dem Herrn
1585–1672              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

J. Pachelbel           Singet dem Herrn
1653–1706              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

D. Scarlatti           Te Deum
1685–1757              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

G. Ph. Telemann        Amen. Lob und Ehre und Weisheit
1681–1767              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

           Die Holz- und Blechbläser spielen Canzonen
von Andrea Gabrieli, Giovanni Gabrieli und Giovanni Battista Grillo

A. Gabrieli            Ricercar dei sesto tuono
1510-1586              für 4 Holzbläser

G. Gabrieli            Canzon Prima "La Spiritata"
1557-1612              für 4 Blechbläser

                       Canzon Seconda
                       für 4 Blechbläser

                       Canzon Terza
                       für 4 Holzbläser

                       Canzon Quarta
                       für 4 Blechbläser

G. B. Grillo           Canzona septimi toni
gest. 1622             für 4 Holzbläser

 
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Frankfurter Holz- und Blechbläser-Ensemble
(mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Annemarie und Wolfgang Jacob

Einführung:

Das 15. und 16. Jahrhundert sind Zeiten des Umbruchs in vielerlei Hinsicht. 1453 war Konstantinopel durch die Osmanen erobert worden, und viele griechische Gelehrte flohen in den Westen, vorzugsweise nach Italien. Das geistige Erbe aus dem Mittelalter war brüchig geworden, Fragen taten sich auf, man suchte nach neuen Antworten. Die griechische Sprache, die Dichtkunst, die Tragödien eines Sophokles lebten wieder auf, und aus dieser„Wiedergeburt“ (Renaissance) der Antike entwickelte sich fast unbeabsichtigt in der Musik auch eine neue Gattung, die Oper. Diese hat mit unserer Musik im heutigen Konzert allerdings nichts zu tun.

Aber auch aus anderen Quellen wurde die neue, aufregende Zeit bereichert. Kolumbus hatte auf abenteuerliche Weise eine Passage nach Indien finden wollen, entdeckte aber Amerika. Vasco da Gama umsegelte Afrika und erreichte schließlich Indien. Martin Behaim hatte den ersten Globus konstruiert, Galileo Galilei das erste Fernrohr, mit dem er Mondberge, Jupitermonde und Sonnenflecken entdeckte. Kopernikus zeigte, dass sich die Erde um die Sonne dreht, und Giordano Bruno führte schließlich den Nachweis, unser Sonnensystem sei nur als eines unter unendlich vielen zu denken. In dieser aufregenden Zeit entsteht auch die Musik, die wir heute Abend hören werden.

Die neue Erfahrung und Idee von der Weite des Raumes ergreift auch die Künste, Malerei (Perspektive), Baukunst und auch die Musik. Sie wird gleichsam in eine kosmische Dimension erhoben. Im Singen mit mehreren Chören gleichzeitig von verschiedenen Orten im Raum (einer Art natürlicher Stereophonie) spiegelt sich einerseits religiöse Inbrunst („himmlisches Jerusalem“) andererseits auch ein Hochgefühl des individuellen wie des gemeinschaftlichen Daseins. Und letztendlich kam dies alles auch dem damaligen Streben nach gesteigerter Repräsentation entgegen. Man denke nur an die prächtigen Bauten der Spätgotik wie auch der beginnenden Renaissance (Petersdom zu Rom und Maria Maggiore, deren Kassettendecke mit dem ersten Gold, das Kolumbus aus Amerika brachte, verziert ist.) Hauptorte dieses Musizierens mit mehreren Chören waren zunächst die oberitalienischen Städte mit Venedig im Mittelpunkt, daher auch der Titel unseres heutigen Konzertes.

Was wir in unseren Kirchen nicht leisten können ist die Positionierung der Chöre in einiger Entfernung voneinander. Dazu wären gegenüberliegende wie auch umlaufende Emporen ideal. Zumindest die Doppelchörigkeit ist durch all die folgenden Jahrhunderte von den Komponisten mehr oder weniger gepflegt worden. Besonders in der Romantik knüpfte man hier an, wobei man allerdings das „A-cappella-Singen“ idealisierte. Nur die reine menschliche Stimme ohne „Verfälschung“ durch Instrumente sollte erklingen. Dies war in der Renaissance jedoch nicht die Regel. Instrumente, auch die Orgel, gingen colla parte mit den Singstimmen, verstärkten sie, ja konnten sie teilweise sogar ersetzen.

So wollen wir es auch heute Abend in unserem Konzert praktizieren. Nebenbei bemerkt waren es Giovanni Gabrieli und seine Zeitgenossen, die als erste auch reine Instrumentalmusik komponierten. Einige dieser Stücke finden sich in unserem Programm. So wünschen wir Ihnen und uns Freude wie auch musikalische und seelische Bereicherung an diesen nicht alltäglichen Kompositionen aus Renaissance und Barock

Wolfgang Jacob

                                                                    
  

November

Zum Wegweiser


Sonntag, 1. November 2015, 17.00 Uhr
Klosterkirche St. Franziskus, Kelkheim

CHOR- und ORCHESTERKONZERT
Musica Sacra in Stile Veneziano

G. Gabrieli            Plaudite omnis terra
1575–1613              für 12 Stimmen in 3 Chören 
                       mit Instrumenten

L. Casali              Gaudens gaudebo
1575–1613              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

G. Croce               Buccinate
1557–1609              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

A. Gualtieri           "Missa sexti toni"
1585–1655              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

H. Schütz              Jauchzet dem Herrn
1585–1672              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

J. Pachelbel           Singet dem Herrn
1653–1706              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

D. Scarlatti           Te Deum
1685–1757              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

G. Ph. Telemann        Amen. Lob und Ehre und Weisheit
1681–1767              für 8-st. Doppelchor und Instrumente

           Die Holz- und Blechbläser spielen Canzonen
von Andrea Gabrieli, Giovanni Gabrieli und Giovanni Battista Grillo

A. Gabrieli            Ricercar dei sesto tuono
1510-1586              für 4 Holzbläser

G. Gabrieli            Canzon Prima "La Spiritata"
1557-1612              für 4 Blechbläser

                       Canzon Seconda
                       für 4 Blechbläser

                       Canzon Terza
                       für 4 Holzbläser

                       Canzon Quarta
                       für 4 Blechbläser

G. B. Grillo           Canzona septimi toni
gest. 1622             für 4 Holzbläser

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Frankfurter Holz- und Blechbläser-Ensemble
(mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Leitung: Annemarie und Wolfgang Jacob

Einführung siehe Konzert vom 27. September 2015

Handzettel:

 
Zum Wegweiser


Samstag, 7. November 2015, 18.30 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Gottesdienst zum Patronatsfest

T. L. da Vittoria      Kyrie, Sanctus und Agnus Dei
1568-1611              aus Missa "Simile est regnum coelorum"
                       für 4- bis 8-st. Chor a cappella

Ch. V. Stanford        Beati quorum via
1852–1924              für 6-st. Chor a cappella

J. G. Rheinberger      Abendlied (Bleib bei uns)
(1839-1901)            aus: 3 geistliche Gesänge, op. 69

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 15. November 2015, 9.30 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 33. Sonntag im Jahreskreis

Achtung: Chorbeteiligung fällt aus!

H. L. Hassler          Missa secunda
1564–1612              für 4-st. Chor a cappella

M. A. Ingegneri        O bone Jesu
1545–1592              für 4-st. Chor a cappella

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 15. November 2015, 18.30 Uhr
St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 33. Sonntag im Jahreskreis

M. Haller              Kyrie eleison, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
1840–1915              aus: Missa sexta ad IV voces inaequales organo
                       comitante
                       in einer Bearbeitung für 4-st. Chor a cappella
                       von Wolfgang Jacob

G. Pitoni              Cantate Domino
1657–1743              für 4-st. Chor a cappella

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 22. November 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum Christkönigsfest

Achtung: Chorbeteiligung fällt aus!

L. Grossi (Viadana)    Missa sine nomine
1564–1627              für 4-st. Chor a cappella 

 
Kammerchor der Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius,
F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
  
Zum Wegweiser


Sonntag, 29. November 2015, 17.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

KONZERT ZUM 1. ADVENT

Werke von Bach, Händel, Albinoni, Telemann, Vejvanowsky

 
David Tasa, Trompete
Annemarie Jacob, Orgel

                                                                    
 

Dezember

Zum Wegweiser


Samstag, 12. Dezember 2015, 18.30 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Gottesdienst zum 3. Adventssonntag

J. G. Rheinberger      Kyrie eleison, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei
1839–1901              aus: Messe G-dur, op. 151
                       für 4-st. Chor a cappella

                       Rorate coeli
                       für 4-st. Chor a cappella

A. Hammerschmidt       Machet die Tore weit
1616–1675              für 6-st. Chor a cappella

 
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 13. Dezember 2015, 9.30 Uhr
St. Matthias, Frankfurt-Nordweststadt

Gottesdienst zum 3. Adventssonntag

H. L. Hassler          Kyrie eleison, Agnus Dei
1564–1612              aus: Missa super "Dixit Maria"
                       für 4-st. Chor a cappella

L. Grossi              Sanctus, Benedictus
1564–1627              aus: Missa sine nomine
                       für 4-st. Chor a cappella

G. F. Händel           Tochter Zion, freue dich
1685-1759              für 4-st. Chor a cappella

 
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 20. Dezember 2015, 9.30 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Gottesdienst zum 4. Adventssonntag

Gregorianische         Introitus: Rorate coeli
Gesänge

 
Schola cantorum von St. Antonius, F.-Rödelheim
Leitung: Wolfgang Jacob

 
Zum Wegweiser


Freitag, 25. Dezember 2015, 11.00 Uhr
Klosterkirche St. Franziskus, Kelkheim

Festgottesdienst zum 1. Weihnachtsfeiertag

W A. Mozart            Messe in C-dur, KV 317 
1756–1791              ("KRÖNUNGSMESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester
                       (ohne Benedictus)

                       Kirchensonate C-dur, KV 278

A. Vivaldi             Concerto für 2 Trompeten
1678–1741              und Orchester

Weihnachtslied         O du fröhliche
(Bearb.: W. Jacob)     für Gemeindelied, 4-st. Überchor,
                       Orchester und Orgel

 
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Otto Singer, Baß
David Tasa, Trompete
Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim und St. Antonius, F.-Rödelheim
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Choreinstudierung: Wolfgang Jacob
Leitung: Annemarie Jacob

 
Zum Wegweiser


Samstag, 26. Dezember 2015, 11.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

Festgottesdienst zum 2. Weihnachtsfeiertag

W A. Mozart            Messe in C-dur, KV 317
1756–1791              ("KRÖNUNGSMESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester
                       (ohne Benedictus)

                       Kirchensonate C-dur, KV 278

A. Vivaldi             Concerto für 2 Trompeten 
1678–1741              und Orchester

Weihnachtslied         O du fröhliche
(Bearb.: W. Jacob)     für Gemeindelied, 4-st. Überchor,
                       Orchester und Orgel

 
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Otto Singer, Baß
David Tasa, Trompete
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Choreinstudierung: Wolfgang Jacob
Leitung: Annemarie Jacob

                                                                    
 

Januar 2016

Zum Wegweiser


Freitag, 1. Januar 2016, 18.30 Uhr

St. Sebastian, Frankfurt-Nordweststadt

Festgottesdienst zum Neujahrstag

W. A. Mozart           Messe in C-dur, KV 317 
1756–1791              ("KRÖNUNGSMESSE")
                       für Soli, Chor und Orchester
                       (ohne Benedictus)

                       Kirchensonate C-dur, KV 278

A. Vivaldi             Concerto für 2 Trompeten
1678–1741              und Orchester

Weihnachtslied         O du fröhliche
(Bearb.: W. Jacob)     für Gemeindelied, 4-st. Überchor,
                       Orchester und Orgel

 
Anna Metzen, Sopran
Annemarie Jacob, Sopran
Monika Schmitt, Alt
Michael Hezel, Tenor
Otto Singer, Baß
David Tasa, Trompete
Chor von St. Matthias/St. Sebastian, F.-Nordweststadt (verstärkt)
Kammerorchester (mit Mitgliedern des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters)
Choreinstudierung: Wolfgang Jacob
Leitung: Annemarie Jacob



Vorschau 2016

Sonntag, 28. Februar 2016, 17.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim

KONZERT

RENAISSANCE-ROMANTIK-MODERNE
Musica Sacra a Cappella

Werke von

Goudimel, Palestrina, Hassler,
Mendelssohn, Meyerbeer, Brahms,
Rossini, Delibes, Verdi, Rheinberger,
Rachmaninov, Samsonenko, Caplet,
Kodaly, Poulenc, Ridil, Duruflé,
Baumann

Schola cantorum von St. Antonius, F.-Rödelheim
Frauenkammerchor “Vox electa”
Chöre von St. Antonius, F.-Rödelheim und St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Leitung: Annemarie und Wolfgang Jacob


Montag, 28. März 2016, 9.00 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau
Festgottesdienst zum Ostermontag

W. A. Mozart (1756–1791), Messe in C-dur, KV 337
("Missa Solemnis") für Soli, Chor und Orchester

G. Romanino (16./17. Jhd.), Concerto für Trompete und Orchester


Montag, 28. März 2016, 11.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim
Festgottesdienst zum Ostermontag

W. A. Mozart (1756–1791), Messe in C-dur, KV 337
("Missa Solemnis") für Soli, Chor und Orchester

G. Romanino (16./17. Jhd.), Concerto für Trompete und Orchester

                                                                    
 
Stand: 1.1.2016

Zum Wegweiser


Machen Sie mit!  Singen Sie mit! Herzlich willkommen im Chor! (Übrigens: Sie
müssen nicht vorsingen.)

Achten Sie bitte auch auf das PROGRAMM 2016!