Ablage

Zur Archivübersicht


Beachten Sie bitte den Hinweis zum archivierten Programm 2001. Die Bemerkung
zu Programmänderungen gilt analog auch für das Jahr 2021.


PROGRAMM 2021
(Änderungen vorbehalten)


2021: Corona-Krise, 2. Jahr

Ein Dreivierteljahr eine trübe Angelegenheit. Es bleibt, auf bessere Zeiten zu hoffen.


Zum Inhaltsverzeichnis

Oktober   November   Dezember


2 KONZERTE

Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde,

endlich, nach der quälend langen Corona-Zwangspause, in der kaum eine Probe, geschweige denn die Mitwirkung unserer Chöre im Gottesdienst möglich war oder gar ein Konzert stattfinden konnte, freuen wir uns darauf, Sie zu diesem „Musica-sacra“-Konzert mit französischer Chor- und Orgelmusik zu begrüßen.

Seit vielen Jahren kennen unsere Chöre den Solisten des Abends anlässlich zweier Besuche in Dijon. So kam es, dass er auch bereits mehrfach bei uns in Kelkheim und Rödelheim gastierte.

Maurice Clerc, 1946 in Lyon geboren, studierte zunächst an der Ecole Normale de Musique in Paris bei Suzanne Chaisemartin und daran anschliessend am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique, wo er 1975 den ersten Preis für Orgel in der Klasse von Rolande Falcinelli erhielt. Er setzte sein Studium bei Gaston Litaize fort und besuchte mehrere Jahre den Improvisationskurs bei Pierre Cochereau an der Académie Internationale in Nizza.

46 Jahre lang, von 1972 bis 2018, war Maurice Clerc Titularorganist an der Kathedrale Saint Bénigne in Dijon. In dieser Zeit war er auch zu zahlreichen Orgelkonzerten auf allen Kontinenten unterwegs und hat zudem bedeutende Orgelwerke auf Tonträgern eingespielt. (WJ)

Samstag, 30. Oktober 2021

Sonntag, 31. Oktober 2021

                                                                    
  

Oktober

Zum Wegweiser


Samstag, 30. Oktober 2021, 17.00 Uhr
St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim, Alexanderstraße

KONZERT
Französische Chor- und Orgelmusik
des 19. und 20. Jahrhunderts

César Franck           Choral Nr. 3 in a-moll
1822-1890              für Orgel

Hector Berlioz         Veni creator spiritus
1803-1869              für 3-st. Oberstimmenchor a cappella

Leo Delibes            Sancta Maria
1836-1891              für 4 Stimmen a cappella

Louis Vierne           Méditation
1870-1937              für Orgel

Gaston Litaize         Allegretto in H-dur
1909-1991              Andantino in A-dur 
                       (aus "24 Préludes liturgiques")

Jules Massenet         Prière de Saint Bernard
1842-1912              für 3 Oberstimmen und Orgel

Gabriel Fauré          Cantique de Jean Racine
1845-1924              Bearbeitung für 4-st. Chor, Orgel und Oboe 

Jehan Alain            Postlude pour l‘office de complies
1911-1940              für Orgel

Charles Tournemire     Victimae Paschali Laudes
1870-1939              für Orgel

Camille Saint-Saëns    Ave Maria
1835-1921              für 4 Stimmen, Orgel und Oboe

André Caplet           O salutaris hostia
1878-1925              für 3 Oberstimmen a cappella

Daniel F. E. Auber     Agnus Dei
1782-1871              Bearbeitung für Chor, Orgel und Oboe 

Pierre Cocherau        Scherzo
1924-1984              für Orgel

Zugabe:

G. Meyerbeer           Pater noster
1791–1864              für 4- bis 5-st. Chor a cappella

 
Maurice Clerc, Orgel
(Ehemal. Organiste titulaire de la Cathedrale de Dijon)

Chor von St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim
Chor von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Frauenkammerchor "Vox electa"
Stefan Gleitsmann, Oboe
Bernd Winter, Continuo
Leitung: Wolfgang Jacob

Eintritt frei

 
Zum Wegweiser


Sonntag, 31. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Klosterkirche St. Franziskus, Kelkheim, Mainblick 51

KONZERT
Französische Chor- und Orgelmusik
des 19. und 20. Jahrhunderts

César Franck           Choral Nr. 3 in a-moll
1822-1890              für Orgel

Hector Berlioz         Veni creator spiritus
1803-1869              für 3-st. Oberstimmenchor a cappella

Leo Delibes            Sancta Maria
1836-1891              für 4 Stimmen a cappella

Louis Vierne           Méditation
1870-1937              für Orgel

Gaston Litaize         Allegretto in H-dur
1909-1991              Andantino in A-dur 
                       (aus "24 Préludes liturgiques")

Jules Massenet         Prière de Saint Bernard
1842-1912              für 3 Oberstimmen und Orgel

Gabriel Fauré          Cantique de Jean Racine
1845-1924              Bearbeitung für 4-st. Chor, Orgel und Oboe 

Jehan Alain            Postlude pour l‘office de complies
1911-1940              für Orgel

Charles Tournemire     Victimae Paschali Laudes
1870-1939              für Orgel

Camille Saint-Saëns    Ave Maria
1835-1921              für 4 Stimmen, Orgel und Oboe

André Caplet           O salutaris hostia
1878-1925              für 3 Oberstimmen a cappella

Daniel F. E. Auber     Agnus Dei
1782-1871              Bearbeitung für Chor, Orgel und Oboe 

Pierre Cocherau        Scherzo
1924-1984              für Orgel

Zugabe:

G. Meyerbeer           Pater noster
1791–1864              für 4- bis 5-st. Chor a cappella

 
Maurice Clerc, Orgel
(Ehemal. Organiste titulaire de la Cathedrale de Dijon)

Chor von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
Chor von St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim
Frauenkammerchor "Vox electa"
Stefan Gleitsmann, Oboe
Bernd Winter, Continuo
Leitung: Wolfgang Jacob

Eintritt frei

                                                                    
 

November

Zum Wegweiser


Samstag, 13. November 2021, 18.30 Uhr
St. Martin, Kelkheim-Hornau

Vorabendmesse zum Fest des hl. Martin
(Patronatsfest der Kirche St. Martin, Kelkheim-Hornau)

L. Delibes             Messe brève
1836-1891              für zweistimmigen Frauenchor und Orgel

 
Mitglieder des Frauenchores "Vox electa"
der Chöre von St. Martin/St. Franziskus, Kelkheim
und St. Antonius, Frankfurt-Rödelheim
Annemarie Jacob, Orgel
Leitung: Wolfgang Jacob

                                                                    


 


Stand: 10.11.2021

Zum Wegweiser


Machen Sie mit!  Singen Sie mit! Herzlich willkommen im Chor! (Übrigens: Sie
müssen nicht vorsingen.)

Achten Sie bitte auch auf das PROGRAMM 2022!